030 - 88 06 22 31 info@immobilienfestgeld.de

Die Lösung

Wir für Sie

Sie erhalten von uns einen 5*****-Service, der sich von der Erstberatung über die Entscheidungsfindung bis zur vollständigen Abwicklung Ihrer Investition erstreckt.

Mehr Ertrag? Gerne doch!

Wenn Sie alle Seiten unserer WEB-Präsentation besucht haben, sollte deutlich geworden sein, dass eine hohe und sehr hohe Rendite auf das eingesetzte Eigenkapital auch heute kein Hexenwerk ist. Vermutlich werden sich manche Besucher fragen, warum sie von solchen Möglichkeiten noch nichts gehört haben. Das liegt einfach im Wesen der Sache selbst. Spitzeninvestments sind niemals von der Stange zu haben. Sie werden auch nicht mit ganzseitigen Zeitungsanzeigen beworben. In den vergangenen vier Jahren haben alle Kapitalanleger durch den persönlichen Kontakt und Empfehlungen zu uns gefunden.

So funktioniert’s praktisch:

1. Sie lesen oder hören von uns.

weiterlesen

Sie erfahren von dem Investment und möchten mehr darüber wissen. Also nehmen Sie mit uns Kontakt auf per E-Mail, Telefon oder per Post. Wir erläutern Ihnen die Zusammenhänge und beantworten Ihre Fragen. Selbstverständlich stehen wir auch Ihren Vertrauenspersonen z. B. Ihrem Rechtsanwalt, Vermögens- oder Steuerberater für Auskünfte zur Verfügung.

h

2. Sie möchten ein konkretes Angebot.

weiterlesen

Nachdem Sie sich mit der grundsätzlichen Funktionsweise des Immobilienfestgeldes vertraut machen konnten und den nächsten Schritt  gehen wollen, informieren Sie uns über den beabsichtigten Anlagebetrag, seine Aufteilung in Eigen- und Fremdkapital und den voraussichtlichen Zeitpunkt einer möglichen Investition.

m

3. Nun erhalten Sie alle Informationen.

weiterlesen

Wenn wir wissen, wann, wie viel Eigen- bzw. Fremdkapital Sie investieren möchten, erstellen wir für Sie den Ordner zu einem konkreten Immobilienprojekt. Darin finden Sie dann alle erforderlichen Angaben zu Ihrem potentiellen Vertragspartner und zu seiner Immobilie einschließlich der Vertragsvorlagen. Der Ordner entspricht im Wesentlichen der Kreditakte bei einer Bank.

4. Nun treffen Sie die Vorentscheidung.

weiterlesen

Nach Erhalt des Projektordners können Sie die Daten und Fakten zu dem vorgeschlagenen Investment prüfen. Umfang und Rahmen dieser Überprüfung bestimmen Sie selbst. Mehr Transparenz ist im Vorfeld einer Anlageentscheidung kaum möglich. Für Rückfragen stehen wir immer kurzfristig zur Verfügung.

N

5. Sie sagen JA zu dem Investment.

weiterlesen

Sie müssen nirgendwo hin, sondern warten auf die von Ihrem Vertragspartner die mit notariell beglaubigter Unterschrift unterzeichneten Vertragspapiere, die bereits im Projektordner enthalten waren. Ein bestätigtes Exemplar geben Sie zurück. Nun wird der Notar die Eintragung der Grundschuld zu Ihren Gunsten an erster Rangstelle im Grundbuch der Immobilie Ihres Vertragspartners veranlassen.

6. Überweisung des Anlagebetrages

weiterlesen

Sie geben Ihr Kapital also erst dann aus der Hand, wenn Sie selbst über die erstrangige Grundschuld verfügen.
Ab dem nächsten Monat gehen dann die Zinsen auf Ihrem Konto ein.
Kennen Sie eine noch bessere Absicherung bei einer Geldanlage?

Sie möchten ein Beispiel?

O.K. Machen wir zwei draus.

Eigenkapitalrendite 6,05 % pro Jahr

In diesem Fall erfolgt das Investment ausschließlich mit verfügbarem Kapital in Höhe von 270.000,- Euro.

Sie werden sicher zustimmen, dass 6,05 % Rendite p. a. in Verbindung mit der 1,8-fachen grundbuchlichen Absicherung des eingesetzten Geldes eine durchaus beachtenswerte Anlagemöglichkeit ist, insbesondere dann, wenn das Geld vorher womöglich auf einem oder mehreren Nullzins-Bankkonten deponiert war.

Besonders erwähnenswert ist zweifellos, dass sich die Grundschuld-Sicherheit des Investments durch die teilweise Refinanzierung des Kapitaleinsatzes nicht verändert. Sie bleibt beim 1,8-Fachen des Anlagebetrages.

Frage:

Bei welcher Geldanlage sonst gibt es eine dingliche Absicherung fast doppelt so hoch wie das eingesetzte Kapital selbst?

Eigenkapitalrendite 12 % pro Jahr

Hier setzt der Investor z. B. 75.000,- Euro Eigenkapital ein und finanziert den übrigen Teil durch ein Bankdarlehen mit 2,0 % Zinsen p. a. und endfälliger Tilgung.

Diese Gestaltung ist direkt vergleichbar mit dem Kauf einer vermieteten Immobilie.

Da er aber 6,05 % Zinsen pro Jahr aus dem Investment erlöst und die Nebenkosten erheblich unter denen des Kaufs liegen, kommt er auf den doppelten Ertrag.

Let’s Get Started

Zeit, zu den Gewinnern zu gehören. Rufen Sie uns an!